Portugal Roadtrip als Mädchen mit Hund

Home Foren Reiseziele Portugal Portugal Roadtrip als Mädchen mit Hund

Portugal Roadtrip als Mädchen mit Hund

    • Sophie
      Teilnehmer
      Themen: 1
      Antworten: 0

      Hallo ihr Lieben!

      Ich plane von Mitte August bis Mitte September einen Roadtrip mit meinem Hund durch Portugal zu machen. Ich bin weiblich und 21 Jahre alt. Ich möchte an der Küste entlang von Porto nach Faro fahren. Ich würde die meiste Zeit gerne im Kombi übernachten, am liebsten nicht auf Campingplätzen.

      Wie sind eure Erfahrungen? Ist es als Mädchen alleine zu gefährlich?
      Könnte es mit dem Hund Probleme geben bezüglich Straßenhunden?
      Und habt ihr sonstige Tipps und Empfehlungen?

      Vielen Dank für eure Hilfe!

      Liebe Grüße Paulina

    • Reiseziele Tipps
      Verwalter
      Themen: 9
      Antworten: 11

      Portugal ist eines der sichersten Länder in Europa. Das heisst: Wenn du das in Deutschland machen würdest, kannst du es auch in Portugal tun. Aslo wirklich du musst da keine Angst haben. Du bist in der EU und Portugal ist ein eher ruhiges Land.

      Wildes Campieren ist in Portugal verboten. Wenn du erwischst wirst, musst du mit einer Geldstrafe rechnen. Aber wenn du dich unauffällig verhältst, sollte nichts passieren.

      Ausserdem empfehle ich dir die App Park4Night. Sie zeigt Stellplätze an, wo man kostenlos übernachten darf. Das ist eigentlich für Wohnmobile gedacht, aber da kannst du auch mit dem Kombi hin. Der Vorteil: Es gibt oft Strom und Wasser und teilweise auch Wasser oder gar Duschen.

      Ich war kürzlich in Porto. Altstadt Ribeira, Bootsfahrt auf dem Douro mit den vielen Brücken kennst du wohl. Auch der wunderbare Bahnhof ist ein „ Must do“.

      Bei schönem Wetter empfehle ich ab dem Freiheitsplatz ( Reiterdenkmal) mit der Buslinie 500 vom Freiheitsplatz bis zum Cruise-Hafen Leixões ( Endstation Markthalle)zu fahren. Ca. 50 Fahrminuten. Fahrgeld 1,90 Eur zählt man direkt beim Fahrer. Doppeldecker oben sitzen. Tolle Fahrt entlang dem Douro bis zur Mündung.

      Mit Bus zurück oder mit Metro ( Fährt blaue Linie bis Trindade). Kosten 2,20 Eur.

      Lissabon ist auch eine tolle stadt, und auch in der umgebung gibt es schöne strände, die man mit den Öffentlichen erreichen kann.

      Faro ist natürlich sehr schön. Dort kannst du die Felsküste der Algarve mit ihren traumhaften Stränden und Badebuchten entdecken. Sehr gutes Essen auch und leckeren Wein gehören dazu. Mit dem Hund kommst du auf jeden Fall überall klar. Man findet immer eine Lösung. Nur immer vorher fragen.

      Viel Spaß in Portugal 🙂

Ansicht von 1 Antwort-Thema

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.